Blogbeiträge bis 2019 findest Du unter www.yogiupyourlife.blogspot.com

„Gedankengut“ auch erhältlich per Abo bei telegram und signal.

Momente, da sich Raum und Zeit auflösen und ganz von "selbst" jenes Eintauchen passiert. Genauso... es passiert! Ein Moment, welcher uns geschenkt wird...wir können ihn nicht "machen".

Diese Augenblicke erscheinen mir zuweilen, wie ein "anfüttern"...den Weg zu gehen, um dann irgendwann in jenem Feuer stehen zu können...können, ja können...diese Kunst zu trainieren, sich zu anzueignen...das ich in jenem Moment "stehen kann".

Die in "die Sache mit der Intensität" beschriebene Achtsamkeit ist das Werkzeug...dieses kann ich "tun", pflegen, kultivieren. So kann es sein, dass das Leben mir immer häufiger die "Momente des Eintauchens" schenkt. Diese sind eine Übung, um die in mir wallenden Kräfte zu fühlen, zu beobachten...ohne sie in ein Handeln zu lenken. Wir haben gelernt schnell in ein Handeln zu gehen, um diese Kräfte zu kanalisieren. Denn diese Kräfte führen Dich mitten hinein in Dein Narbengewebe und reißen es schonungslos wieder auf...an jenen Stellen, wo wir zu einem anderen Zeitpunkt nicht stehen bleiben konnten, weil wir das Gefühl hatten, daran zu zerbrechen.

Jedes Mal, wenn Du jetzt "stehen" bleibst...fühlst, lauschst und beobachtest...sammelst Du Dich ein...und jene noch wunden Stellen können endlich in die Heilung gehen.

All diese Male bereiten uns weiter vor...sie läuten den nächsten Abschnitt ein: "im Feuer stehen können".

Jener Augenblick, da sich die niederen Instinkte, welche bei höherem Stress automatisiert aktiv sind, wandeln...jener Augenblick, da es auch bei intensiver Emotionalität in Dir "an" bleibt und Du "da" bist...wach! Jener Augenblick, da alles in Dir bebt, zittert, schwingt und vibriert...Du wahrnimmst, wie fühlen und beobachten verschmilzt...wahrnimmst, wie sich noch eine weitere Ebene öffnet, sich jede Polarität im "Nichts" auflöst...dann beginnst Du im Feuer zu stehen.

Namaste ***

 

Kontakt

Alexandra Gärtner

Kinesiologie, Yoga, Shiatsu &
Lomi Lomi Nui Massagen
Wittenberger Straße 99, 01277 Dresden


Telefon: +49 179 9 72 17 18
Website: www.bewegungsraum-beyourself.de
Email: tanzdichfrei@web.de

Hier finden Sie mich

Mit dem Klick auf den Button "ich bin einverstanden", bestätigen Sie, Ihre Daten an Google zu übertragen, welche dies sind können Sie HIER nachlesen